Jugendweihe
Deutschland e.V.
Bundesverband
Direkt zum Seiteninhalt
.
Feierstunden zur Jugendweihe

Im Frühjahr finden für die Jugendlichen die Feierstunden zur Jugendweihe statt und runden mit diesem Höhepunkt das Jugendweihejahr ab. Die Feierperiode beginnt im März und endet im Juni. Die Feierstunde ist ein anspruchsvolles Fest für alle Generationen und in unserer heutigen Gesellschaft als Übergangsritual für die Jugendlichen nicht mehr wegzudenken.

Ein anspruchsvolles und gleichzeitig jugendgemäßes, sorgsam gestaltetes Festprogramm mit klar festgelegten Ritualen der Feierstunde, von der Begrüßung, der Festrede über den Festakt, die Worte der Jugendlichen, bis hin zur Verabschiedung der Jugendlichen ins Erwachsenenleben, unterstützt Inhalt und Anliegen dieses einmaligen Ereignisses. Während der Jugendweihefeier erhalten die Teilnehmer durch passende künstlerische und sprachliche Programmpunkte einen Einblick in die Erwachsenenwelt sowie Hinweise und Ratschläge, wie das Leben ab diesem Zeitpunkt mit allen Rechten und Pflichten gemeistert werden kann.

Beim Festakt erhält jeder junge Erwachsene eine hochwertige Urkunde zur Dokumentation seiner Jugendweihe, das exklusive Geschenkbuch „Jugendweihe: Wendepunkt – Weltanschauung – Werte“ und einen Blumengruß. Das Geschenkbuch wird in einer Redaktion des Bundesverbandes Jugendweihe Deutschland e.V. gestaltet und mit internen sowie externen Autoren und in Zusammenarbeit mit dem Cornelsen Schulverlag erstellt. Es dient als Ratgeber und Hilfe in wichtigen Lebensfragen sowie Orientierung im Sinne der weltlich humanistischen Werte unserer Zeit und unserer Vereinsziele. Es ist Ergänzung und Vertiefung unseres Vorbereitungsprogrammes.

Wer A sagt - der muss nicht B sagen
Er kann auch erkennen, dass A falsch war




Berthold Brecht, deutscher Dramatiker und Theatertheoretiker, 1898 - 1956

Archiv JWDL, © Anke Hoffmeister
Archiv JWDL, © Photogenika, München
Zurück zum Seiteninhalt