Jugendweihe
Deutschland e.V.
Bundesverband
Direkt zum Seiteninhalt
Jugendarbeit
.

Offene Jugendarbeit - gestalten

Jugendarbeit in unserem Verein heißt, offene Angebote für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bereit zu stellen, die den Jugendlichen helfen, selbstbewusst den Weg in das Erwachsenenleben zu gehen. Gestaltet wird die Jugendarbeit von ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern, Mitgliedern der Jugendgruppen der Mitgliedsverbände und externen Partnern.

Inhalte unserer Vorbereitungsveranstaltungen sind die Vermittlung weltlich-humanistischer Werte, Normen des menschlichen Zusammenlebens, die außerschulische Jugendbildung, die Präventionsarbeit, Sport, Spiel und Geselligkeit. Alle unsere Angebote sind auf Nachhaltigkeit ausgelegt und in Schwerpunktthemen gegliedert.

Für den Bereich der Jugendarbeit im Sinne des SGB VIII §11 (offene Jugendarbeit), §14 (erzieherischer Kinder- und Jugendschutz) und §16 (Familienförderung) übernimmt der Verband Aufgaben der Öffentlichen Jugendhilfe und arbeitet mit dieser zusammen.

Schwerpunktthemen sind

Geschichte kennen
Was war gestern? Was ist vor 30 oder 80 Jahren passiert? Und vor allem, warum? Sicher kennen die Jugendlichen viele Fakten durch Lehrer oder die eigene Familie. Wir bieten die persönliche Auseinandersetzung mit diesen Themen, beispielweise mit einem Besuch der Gedenkstätte Buchenwald oder an der Berliner Mauer, der Museen und Mahnmale in der Region oder in einem Gespräch mit Zeitzeugen.

Demokratie erleben
Wie funktioniert unser Staat? Wieso treffen Politiker manchmal Entscheidungen, die keiner versteht? Und was passiert, wenn man sich nicht an die Gesetze unseres Staates hält? All das erfahren die Jugendlichen in diesem Themenbereich. Sie verschaffen sich einen Einblick in das Strafgesetzbuch, besuchen eine JVA, stellen Polizisten, Anwälten oder Richtern ihre Fragen oder lauschen den Vorträgen über verschiedene Arten von Extremismus.

Vorbereitung auf das Leben
Mit der Jugendweihe beginnt der Übergang vom Jugendlichen zum Erwachsenen. Trotzdem haben die Jugendlichen noch keinen Plan, was sie dürfen oder gar sollen, oder wie es nach der Schule weitergehen soll. Hier lernen sie mehr über ihre neuen Rechte und Pflichten sowie über Berufe, die ihren eigenen Neigungen entsprechen und erhalten Tipps zur perfekten Bewerbung. Auch geht es darum, wie sie sich sicher in der realen oder digitalen Welt bewegen.

Freizeit sinnvoll gestalten
Was tun nach der Schule, wenn man keine Hausaufgaben hat? Am besten weg vom Handy und ab zu Freunden. Hier werden angesagte Orte in der Natur erkundet oder hinter die Kulissen von Stadien, Flughäfen und Theatern geschaut. Es geht um Spaß in der Teeny-Disco oder auf einer Jugendweihe-Modenschau sowie bei einem unserer vielen anderen Angebote.
Zahlen und Fakten

In den vergangenen 29 Jahren haben über 3.800.000 Jugendliche an den Veranstaltungen teilgenommen.
Reisen bildet
Die Welt mit eigenen Augen kennenlernen! Bei unseren Reisen in Deutschland, Europa und dem Rest der Welt können sich die Jugendlichen ihr eigenes Bild machen. Das Kennenlernen neuer Menschen und Kulturen steht im Vordergrund. Ob in London, Paris oder Rom, New York oder Berlin: Tolle Sehenswürdigkeiten, coole Locations oder Filmsets werden erkundet. Es besteht die Möglichkeit, die eigene Traumreise zu finden oder einfach viel Spaß mit Freunden in einem unserer Camps zu haben.

Katalog der Jugendarbeit

Jugendhilfe - ist nicht wie ein Gefäß zu füllen. Der Transfer von Ideen, Know-how und Darstellungsformen in der Gestaltung der Jugendarbeit in der Jugendweihe Deutschland e.V. ist der Grundgedanke des Kataloges der Jugendarbeit. Wir stärken die inhaltliche Arbeit in unserer gesamten Gemeinschaft.

Wir positionieren uns mit dem Katalog in der Gesellschaft als Anbieter von offener Jugendarbeit nach dem KJHG §11 und 12 mit unseren Schwerpunktthemen und Angeboten und in Abgrenzung zu kommerziellen Anbietern von Jugendweihen.
Der Vorstand unseres Jugendverbandes „Junety“ und der Vizepräsident der Jugendweihe Deutschland, Ronny Winkler, haben sich nach der Veröffentlichung der 1. Auflage von vor 4 Jahren, erneut des Themas angenommen und die 2. Auflage erstellt. Dabei wurden Aktualisierungen nach jugendpolitischen, gesellschaftlichen und vereinsinternen Erkenntnissen überarbeitet.
Im Katalog gibt es mehr als nur das Thema und deren Durchführung. Es wurde eine Zuordnung nach Schwerpunkten, entsprechend der Zielsetzung in der Satzung unserer Organisation getroffen. Wir haben Informationen zum Bedarf, Ziel & Zielgruppe, Durchführung, Dauer, Aktivitäten und Finanzierung teilweise neu bearbeitet. Bei allen Veranstaltungen gibt es eine oder mehrere kompetente Regionen, die bereits Erfahrungen mit den Themen gesammelt haben und mit Tipps und Hinweisen unterstützen können.
Zurück zum Seiteninhalt