Arbeitsfelder - Jugendweihe Deutschland e.V.

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Der Verein

Arbeitsfelder

Offene Jugendarbeit nach § 11 KJHG
Jugendarbeit in Jugendweihe Deutschland e.V. heißt, Angebote für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bereit zu stellen, die sich nach humanistischen Wertevorstellungen richten und ihnen helfen, selbstbewusst den Weg in das Erwachsenleben zu gehen. Gestaltet wird die offene Jugendarbeit von ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern, Mitgliedern der Jugendgruppen und externen Partnern.
Jugendweihe Deutschland e.V. ist anerkannter Träger der Freien Jugendhilfe und bietet Veranstaltungen der offenen Jugendarbeit an.

Lebensabschnittsfeiern - Jugendweihe
Das Fest der Jugendweihe hat eine über 160jährige Tradition in Deutschland und entspricht dem öffentlichen, symbolischen und rituellen Brauch, das Hineinwachsen vom Kind zur jungen Frau oder zum jungen Mann auf besondere Weise zu begehen.
Die Feier zur Jugendweihe ist heute für viele Jugendweiheteilnehmer und ihre Familien der Höhepunkt eines für sie wichtigen Jahres und wird in Städten, Gemeinden und den Medien als gesellschaftliches Ereignis von Bedeutung wahrgenommen.

Jugendverbandsarbeit nach § 12 KJHG
Junety ist der Name unseres Jugendverbandes, für den § 12 des SGB VIII KJHG die Grundlage ist.
Als nicht selbständige Organisation bündelt er Jugendorganisationen und Jugendliche der Mitgliedsvereine.
Er arbeitet mit anderen Jugendstrukturen und Jugendverbänden eng zusammen, um die Arbeit vor Ort aktiv mit auszugestalten, eigene Erfahrungen zu vermitteln und das Mitgliederleben der vor Ort Tätigen zu bereichern.

 

Lebensabschnittsfeiern - Namensgebung
Fester Bestandteil weltlicher Feierkultur ist neben der Jugendweihe auch die Namensweihe bzw. Namensgebung.
Mit der Teilnahme an einer Feier zur Namensweihe/Namensgebung bekunden die Familien zudem die Bereitschaft, ihren Kindern ein selbstbestimmtes, sinnerfülltes Leben zu ermöglichen und ihnen humanistische Werte und Grundsätze zu vermitteln. Sie dokumentieren in einem nicht alltäglichen Rahmen familiären und freundschaftlichen Halt.

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü